Julia Krayer

010910XylightnumXylightnumXylightnumXylightnumXylightnum

Ausstellung: Xylightnum – TeeLicht

Acetobacter Xylinum ist ein Bakterium, welches bei der Fermentation von Kombuchatee entsteht. Es bildet Cellulose, die sich als Teepilz auf der Oberfläche der Flüssigkeit absetzt – die Basis für die Arbeit von Julia Krayer. Durch die Weiterverarbeitung dieser Haut entstehen unterschiedlichste Materialien, angesiedelt zwischen Haut, Leder, Pergament und Papier.

Bereits in ihrer Masterthesis beschäftigte sich die Künstlerin mit dem Teepilz des Kombuchatees und dessen möglicher Nutzung. Besonders faszinierte sie die Transparenz des Materials. Im Zusammenspiel mit Licht zeigt sich die einzigartige Struktur der Haut.

Die Ausstellung xylightnum – TeeLicht zeigt mit Photographien,
Materialproben und Lichtobjekten neue Aspekte eines bisher wenig durchleuchteten Materials.

Ausstellungsort: Schule für Mode.Grafik.Design
Ausstellungsdatum: 30.03.2014-04.04.2014
Vernissage: 30.03. 2014, 16:00